Virex II

Willkommen zur deutschen Version von Virex. Mit unserem Kurzzeit-Pasteurisierungsverfahren gehen wir neue Wege zur Inaktivierung von HCMV in der Muttermilch. Gerne steigen wir auch über diesen Blog in den Dialog mit Ihnen ein.

2 Gedanken zu „Virex II“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    welche Anschlusswerte hat das vorgestellte Gerät? Kann die abkühlung über trinkwasser erfolgen oder benötigt man technologisches Kaltwasser?

    Gern höre ich von Ihnen

    Viele Grüße

    Alexander Domhardt

    1. Sehr geehrter Herr Domhardt,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Das Gerät benötigt 220V über eine herkömmliche Steckdose. Es wird keine höhere Absicherung benötigt. Weitere Anschlüsse sind nicht erforderlich, weder Frisch-, noch Abwasseranschluß. Die Kühlung erfolgt über den integrierten Kühlwassertank. Dieser wird mit ca. 1,5l destilliertem Wasser aufgefüllt und ständig gekühlt. Somit ist das Gerät stets betriebsbereit.
      Mit freundlichen Grüßen
      Werner Rühl, Virex GmbH

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *